Prof. Dr. Ekkehard Wachmann

Prof. Dr. Ekkehard Wachmann

Prof. Dr. rer. nat. Ekkehard Wachmann, Jahrgang 1937, studierte an den Universitäten Hamburg, Kiel und Tübingen Biologie und Biochemie. Anschließend Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Freiburg/Brsg. Bis zur Pensionierung 2003 lehrte und forschte er als Hochschullehrer an der FU Berlin und publizierte zahlreiche Schriften zur Feinstruktur, Funktion und Evolution der Facettenaugen von Insekten. Autor/Co-Autor von Büchern über Wanzen, Zikaden, Netzflügler und Käfer. Derzeit ehrenamtlicher Mitarbeiter am Berliner Naturkundemuseum.


Veröffentlichungen