Dr. Sabine Begall

Dr. Sabine Begall

PD Dr. Sabine Begall,

Jahrgang 1968, ist Biologin, seit 2000 wissenschaftliche Mitarbeiterin, seit 2010 Akademische Rätin am Lehrstuhl für Allgemeine Zoologie der Universität Duisburg-Essen. Schon im Rahmen ihrer 1995 angefertigten Examensarbeit beschäftigte sie sich mit der Entwicklung und dem Körperwachstum von sambischen Kleingraumullen. Während ihrer Promotion studierte sie subterran lebende Coruros in Chile; die Dissertation wurde mit dem Fritz-Frank-Preis ausgezeichnet. Forschungsreisen führten Sabine Begall 2007 auf Expedition nach Sambia, 2008 an die Case Western Reserve in Cleveland, Ohio und mehrfach während der letzten Jahre an die Prager Karls-Universität der Tschechischen Republik. Sie ist an diversen Aspekten der Biologie subterraner Nager interessiert, insbesondere an der Sinnesbiologie. Sie ist Autorin bzw. Koautorin von 30 Originalarbeiten und etlichen populärwissenschaftlichen Beiträgen. Außerdem hat sie ein deutschsprachiges Lehrbuch zur Evolution und eine wissenschaftliche Monographie über subterrane Nagetiere (mit)herausgegeben.


Veröffentlichungen