Prof. Dr. rer. nat. Hansjörg Küster

Prof. Dr. rer. nat.  Hansjörg Küster

Prof. Dr. rer. nat. Dr. rer. silv. habil. Hansjörg Küster, geb. 1956, hat Biologie studiert. Nach langjähriger Tätigkeit an der Universität München ist er seit 1998 Professor für Pflanzenökologie am Institut für Geobotanik der Leibniz Universität Hannover. Seine Arbeitsgebiete sind vor allem Grundlagen von Ökologie und Landschaft sowie Landschaftsgeschichte. Dazu hat er mehrere Bücher geschrieben (u.a. „Geschichte der Landschaft in Mitteleuropa“, „Die Ostsee – Natur-und Kulturgeschichte eines Meeres“, „Die Elbe“ und „Das ist Ökologie“ (alle erschienen im Verlag C.H. Beck, München). Seit 2004 ist er außerdem ehrenamtlicher Präsident des Niedersächsischen Heimatbundes.


Veröffentlichungen