Austern

1. Auflage 2000
149 Seiten
2 Farb.-Abb., 87 SW-Abb.
ISBN: 978-3-89432-860-3

€ 24,95

Jetzt bestellen

Über das Buch

Von den sogenannten »Meeresfrüchten« ist wohl die Auster seit alters her am gefragtesten. Ihre natürlichen Vorkommen sind wegen der großen Nachfrage als Nahrung und Delikatesse inzwischen durch Überfischung sehr stark reduziert. Viele wissenschaftliche Untersuchungen und praktische Versuche wurden unternommen, um diese Muscheln zu kultivieren oder auch zu züchten. In diesem Buch werden vor allem die europäischen Austern behandelt. Neben der Beschreibung der Austern (Biologie, Ökologie, historische Nutzung) steht die Austernwirtschaft als lange erprobte Form der Aquakultur im Mittelpunkt. Heutzutage werden die Konsumaustern fast ausschließlich aus Austernkulturen gewonnen, die zusammen über 1,8 Millionen Tonnen erzeugen, vor allem in Europa, Amerika und Ostasien. Der Autor stellt in einer übersichtlichen und verständlichen Darstellung eine vielgepriesene Meeresmuschel vor, deren »Ruhm« vielen Menschen im Binnenlande von Hörensagen zwar wohlbekannt ist, die aber in den seltesten Fällen Gelegenheit hatten oder nahmen, diese »Meeresfrucht« einmal zu probieren, möglichst dort, wo sie am besten schmeckt, an den Meeresküsten. Abgerundet wird dieser Band mit einem Kapitel über andere, als Nahrung genutzte Meeresmollusken, sowie einem Kapitel »Austerngerichte«, das sowohl historische als auch zeitgenössische Rezepte enthält.

Über den Autor

Prof. Dr. Rudolf Kilias

Prof. Dr. RUDOLF KILIAS, 1929 - 1999, Studium der Biologie in Berlin. 1961-94 Kustos der Malakologischen Abteilung am Museum für Naturkunde der Humboldt-Universität zu Berlin, 1970-90 stellv. Direktor…

Autor & Publikationen ansehen