Fliegende Fische

2. Auflage 2003
55 Seiten
0 Farb.-Abb., 50 SW-Abb.
ISBN: 978-3-89432-595-4

€ 18,95

Jetzt bestellen

Leseprobe herunterladen

Über das Buch

Fliegende Fische werden auch heute noch gern dem »Seemannsgarn« zugesprochen, passiert es doch auch manchem alten Seemann, der sonst nicht immer bei der Wahrheit blieb, daß er in diesem Punkt auf Unglauben stößt, obwohl er vielleicht zum ersten Mal die Wahrheit sagt. Die Autorin versteht es meisterhaft, uns das Problem der »Fliegenden Fische« nahezubringen. Sie schreibt u. a. auch von dem Fang der Tiere, der in vielen Gegenden Erwerb der Fischer ist, denn man kann sie auch essen, und HEYERDAHL schreibt, daß es eigentlich eine schöne Sache ist, daß einem nicht die gebratenen Tauben aber doch immerhin ein gutes Fischgericht in den Mund fliegen kann.

Über den Autor

Dr. Erna Mohr

Dr. h. c. Erna Mohr (1894-1968), deutsche Zoologin. 1934 wurde sie Abteilungsleiterin des Zoologischen Museums in Hamburg, 1946 Kustos der Wirbeltierabteilung. Internationale Bedeutung erlangte Mohr als…

Autor & Publikationen ansehen