Der Baumfalke

5. Auflage 2011
372 Seiten
83 Farb.-Abb., 72 SW-Abb.
ISBN: 978-3-89432-229-8

€ 49,95

Jetzt bestellen

Leseprobe herunterladen

Über das Buch

Abgesehen vom Schreiadler haben nur zwei Greifvögel unserer Wälder im Hochsommer noch Junge im Horst: der auf Wespen spezialisierte Wespenbussard (Pernis apivorus) und der Baumfalke (Falco subbuteo). Die späte Lage der Brutzeit hat auch bei F. subbuteo nahrungsökologische Ursachen, besteht dann doch ein reichliches Angebot an flüggen Kleinvögeln sowie Fluginsekten wie Libellen, Hautflüglern und Käfern.
Früher wurde dieser kleine Falke als hochspezialisierter Schwalben- und Lerchenjäger (»Swalwenfänger«, »Lerchenfalk«) angesehen. Neue Untersuchungen zeigen, dass der Baumfalke nicht nur im Umkreis größerer Städte horstet, sondern das Stadtgebiet selbst, besonders die Stadtrandzone mit aufgelockerter Bebauung, erfolgreich auf Sperlinge, Grünfinken, Mauersegler und auch entflogene Wellensittiche bejagt.
Der vorliegende Band wertet die Ergebnisse langjähriger Beobachtungen an Berliner und märkischen Baumfalken aus, in deren Verlauf über 1.500 Nestjunge mit Vogelwartenringen, teilweise auch mit Farbringen und individuellen Kennringen, markiert wurden. Fragen der Geburtsortstreue, des Festhaltens am Brutplatz, der Geschlechtsreife, aber auch der europäischen Wanderwege und ihrer Risiken konnten so geprüft werden.
Mit dem weltweit ersten, nur 5 g schweren Satellitensender wurden unter der Leitung von Prof. Dr. Bernd-Ulrich Meyburg ab 2008 völlig neue Erkenntnisse über die afrikanischen Durchzugs- und Winterquartiere gewonnen, die in der vorliegenden, überarbeiteten und stark erweiterten Neuauflage präsentiert werden.
Heute ist der Bestand des Baumfalken in Mitteleuropa gefährdet, und so will diese Monografie Kenntnisse vermitteln, die Voraussetzung für einen wirksameren Schutz sind.

Rezension:
"Diese bisher bei weitem umfangreichste Monographie des Baumfalken fasst ausführlich den derzeitigen Kenntnisstand zusammen und ist jedem Greifvogelinteressierten wärmstens zu empfehlen." (Prof. Dr. Bernd-Ulrich Meyburg in: Vogelwarte 49(3), 2011)

"This monograph is much more than 'just' a presentation of data from Berlin and its surroundings. In fact, it is a review of the available literature on Hobbies, tapping disparate sources from a multitude of languages (...) and obscure journals. [...] for the Hobby enthusiast, this is the book to refer to when observations need checking, be it dustbathing, the hunting of insects and bats (Chiroptera), clutch size, phenology, repeat layings, 'helpers' at the nest, roosting, telemetry, survival, artificial nests or breeding on cliffs. [...] The photographs are very much state of the art, a far cry from the dearth of material in the pre-1970s. Desmond Nethersole-Thompson, with whom Fiuczynski published a review of Hobby studies in 1980 (British Birds 73: 275-295), would have been delighted with the leaps in knowledge since then. And now even more so, since plans are well under way at Westarp Wissenschaften to publish an expanded edition of Der Baumfalke in 2013 in English." (Rob G. Bijlsma in: Ibis (2013), 155, p. 212.

"Das Buch ist durch und durch lebendig, weil beide [Autoren] aus ihren reichhaltigen praktischen Erfahrungen schöpfen. Wo die eigenen Erkenntnisse nicht ausreichen, wird auf das einschlägige Schrifttum zurückgegriffen: Das Literaturverzeichnis umfasst auf knapp 30 Seiten an die 1.000 Zitate. Das Buch ist umfassend und fachlich gründlich lektoriert, was heutzutage keinesfalls mehr eine Selbstverständlichkeit ist: Dafür sei dem Verleger und seinem Lektor hier ausdrücklich gedankt!" (Axel Goldau, Berlin, in: Kritische Ökologie 27(2) 2013, 30-31)

Über die Autoren

Dr. Klaus Dietrich Fiuczynski

Dr. Klaus Dietrich Fiuczynski (* 1938, † 2014),
Doktor der Zoologie, studierte Biologie (Hauptfach Zoologie), Chemie und Geografie an der Freien Universität Berlin, wo er auch das 1.…

Autor & Publikationen ansehen

Paul Sömmer

Paul Sömmer,
Jahrgang 1957, Betonfacharbeiter, Facharbeiter für Rinderzucht. Bis 1984 Zootierpfleger im Tierpark Berlin-Friedrichsfelde, bis 1990 Tierpfleger in der chirurgischen Tierklinik…

Autor & Publikationen ansehen