Die Guppys – Band 2

1. Auflage 2010
410 Seiten
40 Farb.-Abb., 13 SW-Abb.
ISBN: 978-3-89432-876-4

€ 54,95

Jetzt bestellen

Leseprobe herunterladen

Über das Buch

Guppys sind gemeinsam mit den Goldfischen die weltweit bekanntesten und zugleich beliebtesten Aquarienfische. Diese Lebendgebärenden Zahnkarpfen lassen sich in jedem Zoogeschäft bewundern. Zudem sind die Guppys in zahllosen subtropischen und tropischen Gewässern außerhalb ihres natürlichen Verbreitungsgebietes ausgesetzt worden, so dass sie heute zu den "Global Playern" unter den Fischen zählen. Die meisten Menschen verbinden mit den Guppys bunte, plakative Farben und große Flossen. Doch diejenigen, die sich intensiver mit den Guppys beschäftigen, erkennen bald, dass diese Kleinode viele weitere faszinierende Attribute zu bieten haben. Und so haben sich bereits kurz nach der Ersteinfuhr der Guppys bis in die Gegenwart unzählige ambitionierte Aquarianer und Guppyzüchter sowie viele namhafte Biologen umfassend mit den Guppys beschäftigt. Vor allem in den letzten dreißig Jahren sind viele bedeutende wissenschaftliche Arbeiten zur Ökologie und zur Evolutionsforschung, zur Fortpflanzung und Genetik sowie zum Verhalten der Guppys veröffentlicht worden. Auch die Guppyzüchter waren und sind fleißige Beobachter und zugleich exzellente Kenner der drei Guppy-Arten, Poecilia reticulata, Poecilia wingei und Poecilia obscura.
In diesem neuen, zweibändigen Standardwerk über die Guppys beschreibt Michael Kempkes detailliert sowohl die Erkenntnisse der Aquarianer als auch der Biologen. Dabei ist eine umfassende Monografie entstanden, die in einzigartiger Weise den heutigen Stand des Wissens um die Biologie der Guppys wiedergibt. Es schlägt eine Brücke zwischen der Aquaristik einerseits und der Wissenschaft andererseits. Der Guppyzüchter erhält umfangreiche Informationen über die Guppys, die ihm tiefere Einblicke in die biologischen Besonderheiten dieser außergewöhnlichen Fische und zugleich eine Verbesserung der Haltung und Zucht ermöglichen.

Hier gelangen Sie zu Band 1.

Hier gelangen Sie zur Gesamtausgabe (Band 1 und 2).

Rezensionen
Von der DATZ zum Buch des Monats 12/2010 gewählt!
"Heutige Bücher für Aquarianer sind meistens gespickt mit vielen bunten Bildern und wenig echtem Inhalt. Dass dies auch anders geht, beweist Michael Kempkes in seinem Doppelband "Die Guppys" sehr eindrucksvoll. Dieses hervorragend recherchierte, detaillierte, vor allem aber leicht verständliche Buch verdient mit Fug und Recht das Prädikat "Fachbuch". Der Autor, selbst ein national wie international anerkannter und ausgezeichneter Guppy-Züchter, vermittelt der Leserschaft ein sehr genaues Bild über nahezu alle Themen der Biologie, Herkunft und Haltung des Gemeinen Guppys (Poecilia reticulata). Mehr noch, er geht ausführlich auf die Besonderheiten der beiden Schwesternarten P. wingei (Endlers Guppy, Erstbeschreibung unter Mitarbeit des Autors) und P. obscura ein, die immer häufiger in hiesigen Zoofachgeschäften zu finden sind. (...) Ohne Zweifel sollten und werden "Die Guppys" zur Standardliteratur eines jeden ambitionierten Aquarianers gehören. Verständlicher, umfassender und spannender kann man ein Thema kaum behandeln." (David Bierbach in DATZ 12/2010)

"Zu den beachtenswertesten Neuerscheinungen des Jahres 2010 gehört zweifellos das zweibändige Werk "Die Guppys" von Michael Kempkes. [...] Zusammenfassend kann man feststellen, dass mit diesem Werk eine der detailliertesten und umfangreichsten Monografien zum Millionenfisch vorliegt, die sicher viele Freunde finden wird. [...] Alles in allem ein sehr gelungenes, empfehlenswertes Werk, das beim Westarp-Verlag auch ein gutes Zuhause gefunden hat." (Frank Mallwitz in: Amazonas 34 März/April 2011)

Über den Autor

Michael Kempkes

Michael Kempkes,
Jahrgang 1971, kam über das Halten, Vermehren und Züchten von Pflanzen und Tieren zum aktiven Naturschutz. Er ist im Naturschutzbund (NABU) in einer Ortsgruppe u.a. als Amphibienschützer…

Autor & Publikationen ansehen