Der Flussbarsch - Perca fluviatilis

1. Auflage 2013
185 Seiten
74 Farb.-Abb., 66 SW-Abb.
ISBN: 978-3-89432-249-6

€ 29,95

Jetzt bestellen

Leseprobe herunterladen

Über das Buch

Der Flussbarsch wird in seinem gesamten Verbreitungsgebiet, das von Eurasien bis in den Osten Sibiriens reicht, gern geangelt und ist insbesondere nördlich der Alpen als Kretzer- oder Eglifilet ein begehrter Speisefisch. Er ist wissenschaftlich sehr gut bearbeitet, so dass er den Leser in die faszinierende Welt moderner ökologischer Forschung einführen kann.
Die Autoren bauen auf langjährigen eigenen Untersuchungen am Flussbarsch auf und integrieren aktuelle Untersuchungen an renommierten wissenschaftlichen Einrichtungen des In- und Auslands in eine umfassende Darstellung der Biologie und Ökologie dieser bekannten aber selbst für den Fachmann immer wieder erstaunlichen Fischart.
Nach einer kurzen Einführung in Anatomie, Morphologie und Physiologie steht die Rolle des Flussbarschs im Ökosystem im Vordergrund und damit die Frage, wie er sich mit seiner belebten und unbelebten Umwelt auseinandersetzt. Die fischereiliche Nutzung, also der Fischfang und die noch in den Kinderschuhen steckende Aquakultur, werden in einem eigenen Kapitel behandelt. Das Buch bringt dem Leser nach einer Einführung in die Biologie des Flussbarschs die komplexen Wechselwirkungen in aquatischen Ökosystemen näher und lässt ihn an der spannenden Erforschung dieses für uns alle so wichtigen Lebensraums teilnehmen.

Über die Autoren

Prof. Dr. Reiner Eckmann

Prof. Dr. rer. nat. REINER ECKMANN ist Leiter der Arbeitsgruppe Fischökologie am Limnologischen Institut der Universität Konstanz. Sein Arbeitsgebiet umfasst die Populationsdynamik von Fischarten…

Autor & Publikationen ansehen

Dr. Diana Schleuter-Hofmann

Prof. Dr. rer. nat. REINER ECKMANN ist Leiter der Arbeitsgruppe Fischökologie am Limnologischen Institut der Universität Konstanz. Sein Arbeitsgebiet umfasst die Populationsdynamik von Fischarten…

Autor & Publikationen ansehen