Blütenökologie – Band 2: Sexualität und Partnerwahl im Pflanzenreich

1. Auflage 2015
272 Seiten
341 Farb.-Abb., 14 SW-Abb.
ISBN: 978-3-89432-265-6

€ 34,95

Jetzt bestellen

Leseprobe herunterladen

Über das Buch

Die Blütenökologie erforscht die Beziehungen zwischen den Blüten und ihren Bestäubern. Während im ersten Band dieses Werks die tierischen Partner im Fokus standen, beleuchtet der zweite Band das Sexualleben der Pflanzen. Er geht der Frage nach, wie es überhaupt zur Sexualität bei den Pflanzen kam, wie sie den Wechsel aus dem Wasser ans Land bewältigt haben und wie sie ihre Liebesboten gefunden und geformt haben, um zum Ziel zu kommen: die Produktion neuer Nachkommen mit neuen Eigenschaften, um den ständig wechselnden Anforderungen des Lebens nachzukommen. Dabei zeigen sich die Pflanzen erstaunlich einfallsreich: Sie locken und belohnen ihre Bestäuber mit Nektar und Ambrosia, aber auch mit Betrug und Täuschung sichern sie sich die Dienste ihrer tierischen Partner.

Aus dem Inhalt:

  • Sexualität im Pflanzenreich
  • Blüten-Genetik
  • Nektar und Ambrosia - Angebote in Blüten
  • Die unfeinen Seiten der Bestäubung - Betrug und Täuschung
  • Orchideen und Korbblütler - zwei Wege zum Glück, u. a.

 

Hier gelangen Sie zu Band 1, der die tierischen Partner der Blumen behandelt.

Über die Autoren

Dr. Michael Schwerdtfeger

Dr. Michael Schwerdtfeger, Diplom-Biologie, Jahrgang 1964, wissenschaftlicher Leiter (Kustos) des Botanischen Gartens der Georg-August-Universität Göttingen; wissenschaftliche und populäre Veröffentlichungen…

Autor & Publikationen ansehen

Hans-Joachim Flügel

HANS-JOACHIM FLÜGEL, Diplom-Biologe, Jahrgang 1949, Leiter des Lebendigen Bienenmuseums Knüllwald; zahlreiche Veröffentlichungen zur Regionalfaunistik und Blütenökologie; Einrichtung eines "Blütenökologischen…

Autor & Publikationen ansehen