0 Artikel - 0,00 €

Thripse - Fransenflügler, Thysanoptera

1. Auflage 2006
384 Seiten
105 Farb.-Abb., 95 SW-Abb.
ISBN: 978-3-89432-891-7

€ 39,95 inkl. 7 % Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen

Leseprobe herunterladen

Über das Buch

Thripse sind hauptsächlich als Pflanzensaftsauger an Blüten, Blättern und Früchten bekannt. Einige der 5500 bekannten Arten rufen enorme Schäden an Kulturpflanzen hervor. Die dadurch entstehenden jährlichen Verluste werden weltweit mit ca. 1 Milliarde US-Dollar angegeben. Aber auch in Gewächshäusern, öffentlichen Einrichtungen sowie an Zimmerpflanzen im häuslichen Bereich lassen sich diese kleinen, nur 1 bis 2 mm großen Insekten nachweisen. Oftmals sind es weit gereiste, ungebetene Gäste, die durch den wachsenden weltweiten Handel mit Produkten aus dem Agrar- und Zierpflanzenanbau die Chance zur Anpassung an neue geographische Regionen nutzen. So hat sich der Western Flower Thrips innerhalb von 2 Jahrzehnten in ganz Europa ausbreiten können. Die vorliegende monographische Bearbeitung der Thripse stellt das heutige Wissen zu den allermeisten Aspekten dieser faszinierenden Insektenordnung dar. Die Lektüre lässt neben dem Studium der Systematik, Morphologie, Anatomie und Entwicklung vor allem auch völlig neue und interessante Facetten dieses Taxons erkennen. So werden Thripse als Erzeuger von Pflanzengallen, aber auch als wichtige Bestäuber zahlreicher Pflanzenarten vorgestellt. Ebenso werden Möglichkeiten einer integrierten Bekämpfung sowie in einem separaten Kapitel Haltung, Zucht und Labortechniken sowie molekulare und computergestützte Identifikationsmethoden detailliert beschrieben. Ein farbiger Bildbestimmungsteil ermöglicht die Identifikation von über 80 Arten anhand von zahlreichen mikroskopischen Originalaufnahmen.

Rezensionen:

"Die etwa 5.500 bisher bekannten Insekten der Ordnung Thysanoptera bilden einen wenig bekannten und dennoch faszienierenden Mikrokosmos. Vorliegende Monographie bietet dem Leser einen umfassenden Einblick in diese Welt und ist zudem spannend geschrieben, reich bebildet, aus Informationen von Hunderten Quellen zusammengetragen und mit tiefgründigen Erfahrungen des Autors untermauert ... Da der vorliegende Band den Auftakt zu einer 7-bändigen Buchreihe über pflanzensaftsaugende Insekten bildet, sind wir auf die Fortsetzung gespannt." (E.K. Groll in Beiträge zur Entomologie 56(2006))



" ... vielmehr handelt es sich um eine in jeder Hinsicht gediegene zusammenfassenden Darstellung unseres gegenwärtiges Wissens über die Ordnung Thysanoptera. (...) Es ist ein ungewöhnlich reichhaltiges, an vielen neuen Kenntnissen reiches und herausragendes Buch, schön geschrieben, hervorragend illustriert - ein Standard nicht nur für die Reihe, in der es erschienen ist. Dem Autor Gerald Moritz und dem Verlag gebührt ein großer Dank und Anerkennung. Jeder Entomologe wird mit Gewinn über diese im allgemeinen wenig bekannten Tiere lesen, mancher vielleicht einen Einstieg wagen. Die Anschaffung lohnt sich jedenfalls und wird uneingeschränkt empfohlen." (Prof. Dr. Bernhard Klausnitzer in Entomologische Nachrichten und Berichte)

"Ferner sind eine große Menge bislang neu erschienener Ergebnisse und eindrucksvolle Zeichnungen, Fotos, insbesondere mikroskopische Farbaufnahmen enthalten, die dieses Buch zu einem neuen, umfassenden, deutschsprachigen Buch über die bedeutenden Arten aus der Ordnung Thysanoptera machen. Die untereinander gut verzahnten Kapitel des Buches ergänzen sich vollkommen, sodass dem Leser ein weiter Überblick von der Systematik bis zur Ökologie und von der Morphologie bis zur Bekämpfung von Thripsen vermittelt wird. ... Dieses Buch hält, was es im Titel verspricht und stellt somit ein abgerundetes und sehr wertvolles Werk zu dieser Problematik dar, das keine wichtigen Aspekte vermissen läßt. Somit dient es einerseits als ein sehr gutes, deutschsprachigen Fachbuch für Studierende, andererseits als umfassendes, aktuelles Nachschlagewerk für interessierte Biologen, Entomologen und Phytomediziner." (Cetin Sengonca in DGaaE Nachrichten, Heft 1 v. März 2006)

"... von daher lässt das Buch ... keine Wünsche offen." (C. Renker in Bd. 45 des Mainzer Naturwissenschaftlichen Archivs)

Über den Autor

Prof. Dr. Gerald Moritz

Prof. Dr. GERALD MORITZ, Jahrgang 1954, Institut für Biologie/Zoologie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit der Biologie und Entwicklung der Thysanopteren.…

Autor & Publikationen ansehen
* Bestellen Sie diesen Titel einfach per E-Mail bei uns. Klicken Sie auf den Button "Jetzt per E-Mail bestellen" und füllen Sie die entsprechenden Felder in Ihrem E-Mail-Programm aus. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihre Bestellung.
Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Besuchserlebnis ermöglichen zu können. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Hinweise, wie wir Cookies verwenden und wie Sie dem widersprechen können.