0 Artikel - 0,00 €

Unsere Süßwassermuscheln

2. Auflage 2003
40 Seiten
0 Farb.-Abb., 24 SW-Abb.
ISBN: 978-3-89432-562-6

€ 17,95 inkl. 5 % Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen

Leseprobe herunterladen

Über das Buch

Mit den meisten Namen unserer einheimischen Tiergruppen, z.B. Säugetiere, Vögel, Schnecken, Würmer, verbindet auch der Nichtzoologe einen bestimmten Begriff, kaum aber mit dem Wort Muscheln. Sie sind dem Binnenländer fremd, er verwechselt meist die Schalen von Schnecken und Muscheln, und selbst in wissenschaftlichen Büchern kann man die Bezeichnung "Muschelgeld" lesen, obwohl seine Bestandteile meist Schneckenschalen sind. O. JAEGER hat einmal humorvoll geschildert, wie er als Kind das Geheimnis der Muscheln ergründen wollte. Der Laie erkennt an ihnen kein Vorn und Hinten, Oben und Unten, keinen Kopf und Fuß. Er findet keine Vergleichspunkte zu bekannten Tieren. Aber für jeden Naturfreund sollte auch eine gewisse Kenntnis dieser Gruppe von Weichtieren zur allgemeinen Bildung gehören. Die Muscheln (Bivalvia = Zweischaler) umfassen ca. 20000 lebende Arten, von denen im Süßwasser Mitteleuropas 30 Arten vorkommen. Eine Vorstellung von ihrem Bau und Leben zu vermitteln ist der Zweck dieses Bändchens. Allerdings werden nur die größeren Fluß- und Teichmuscheln, die sog. Najaden, eingehender besprochen, weil sie ohne besondere Mühe gesammelt werden können, leicht lebend zu halten sind und ein gutes Beispiel für die Beziehung zwischen Umwelt und Tier abgeben.

* Bestellen Sie diesen Titel einfach per E-Mail bei uns. Klicken Sie auf den Button "Jetzt per E-Mail bestellen" und füllen Sie die entsprechenden Felder in Ihrem E-Mail-Programm aus. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihre Bestellung.
Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Besuchserlebnis ermöglichen zu können. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Hinweise, wie wir Cookies verwenden und wie Sie dem widersprechen können.