0 Artikel - 0,00 €

Die Weiden Europas

4. Auflage 2004
144 Seiten
0 Farb.-Abb., 117 SW-Abb.
ISBN: 978-3-89432-307-3

€ 22,95 inkl. 5 % Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen

Leseprobe herunterladen

Über das Buch

Die Gattung der Weiden ist nicht nur von allgemein-biologischem Interesse, sondern auch landeskulturell und wirtschaftlich. Die Verwendungsmöglichkeiten sind vielfältig. Weiden werden für die Rekultivierung von Ödland und Braunkohlengruben verwendet, für die Verbauung von Wasserläufen, für Dünen- und Uferbefestigungen, als Bienenweide und für die Garten- und Landschaftsgestaltung, nicht zuletzt werden ihre Ruten für die Korbflechterei und das Holz für die Zellulosegewinnung genommen. Die Zahl der Arten und Unterarten der Weiden ist groß, dazu kommen zahlreiche Zuchtformen und Bastarde. Im ersten Teil des Bandes geben die Verfasser einen umfangreichen Überblick über die morphologischen Besonderheiten der Gattung Salix, von den Wuchsformen über Stämme und Äste, Blätter und Kätzchen bis hin zu den Früchten. Unterstützt wird die Darstellung durch ausgezeichnete Röntgenogramme von Herbarmaterial, wertvoll sind auch die Verbreitungskarten. Der zweite Teil behandelt die Nutzung der Weiden und gibt auch einen Einblick in die kulturgeschichtliche Rolle der Weide in Volkskunst und Poesie. Sehr wichtig für die praktische Arbeit sind die Angaben über die Kultur der Weiden, bei der alle Fragen über Anzucht, Vermehrung und Züchtung sowie die Anpflanzungsmöglichkeiten und die Holznutzung dargestellt sind.

Rezensionen:
"Die Gattung der Weiden ist für die Ufergestaltung von Fließgewässern besonders wichtig. Viele Arten sind geeignet. Um sich einen Überblick zu verschaffen, ist dieser Band besonders gut geeignet. Er enthält zwar nicht viele Farbfotos, wie wir es von Bestimmungsbüchern gewöhnt sind. Dafür werden aber alle europäischen Arten der Gattung Salix ausführlich abgehandelt. Besonders interessant sind die Kapitel: "Die Kultur der Weiden" und "Weiden in Landschaft und Pflanzengesellschaft". Nützlich ist auch ein Registeranhang der deutschsprachigen Namen. Somit füllt das Bädchen eine Lücke in der praxisbezogenen Literatur für die Uferbepflanzung an Gewässern." (Dr. Hartmut Poschwitz auf: http://www.natur-in-nrw.de/HTML/Literaturlisten/baeume-bl.html, 3.8.2011)

* Bestellen Sie diesen Titel einfach per E-Mail bei uns. Klicken Sie auf den Button "Jetzt per E-Mail bestellen" und füllen Sie die entsprechenden Felder in Ihrem E-Mail-Programm aus. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihre Bestellung.
Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Besuchserlebnis ermöglichen zu können. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Hinweise, wie wir Cookies verwenden und wie Sie dem widersprechen können.