0 Artikel - 0,00 €

Beschalte Amöben

2. Auflage 2005
112 Seiten
0 Farb.-Abb., 80 SW-Abb.
ISBN: 978-3-89432-760-6

€ 19,95 inkl. 5 % Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen

Leseprobe herunterladen

Über das Buch

Aus der großen Gruppe der zu den Protozoen (Urtieren) gehörenden Amöben werden hier die Testazeen behandelt. Die einzelligen Tiere, die aus dem Zelleib und dem Zellkern bestehen, haben - im Gegensatz zu den Nacktamöben - eine einkammerige Schale aus Pseudochitin entwickelt. Bei manchen Arten sind, zur Verankerung in ihrem Lebensraum, aus der Schale Dornen, Stacheln oder haarartige Gebilde entstanden. Testazeen sind Süßwasserbewohner, die sowohl in tiefen als auch in flachen Seen vorkommen. Andere Arten bevölkern den Aufwuchs der Unterwasserpflanzen; wieder andere durch Anpassung an die Umwelt veränderte Arten leben an Tort- und Laubmoosen, in der Fallaub- und in der Humusschicht des Bodens. Ihre Fortbewegung geschieht mit Hilfe der Pseudopodien, schlauchförmigen Vorstülpungen des Plasmas, die auch zur Aufnahme der Nahrung - großenteils Bakterien, Algen, kleinere Tiere und Detritus - dienen. Ihrerseits werden die Testazeen unter anderem von Jungfischen, Fadenwürmern und Borstenwürmern gefressen. So sind die beschalten Amöben in der Biozönose des Bodens, der Gewässer, der Laubmoose usw. von großer Bedeutung für das biologische Gleichgewicht und spielen im Stoffkreislauf des Naturhaushaltes eine nicht zu unterschätzende Rolle.
* Bestellen Sie diesen Titel einfach per E-Mail bei uns. Klicken Sie auf den Button "Jetzt per E-Mail bestellen" und füllen Sie die entsprechenden Felder in Ihrem E-Mail-Programm aus. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihre Bestellung.
Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Besuchserlebnis ermöglichen zu können. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Hinweise, wie wir Cookies verwenden und wie Sie dem widersprechen können.