0 Artikel - 0,00 €

Die Fossilien des Kupferschiefers - Pflanzen- u. Tierwelt

2. Auflage 2006
223 Seiten
0 Farb.-Abb., 152 SW-Abb.
ISBN: 978-3-89432-388-2

€ 29,95 inkl. 7 % Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen

Leseprobe herunterladen

Über das Buch

Nur 30 cm mächtig ist der Kupferschiefer der wohl bekannteste und am weitesten verbreitete geologische Horizont in Mitteleuropa, gebildet vor 250 Millionen Jahren. Zusammen mit Buntmetallkonzentrationen wurden während eines Zeitraumes von 50 000 Jahren Land- und Meeresorganismen unter besonderen Bedingungen fossiliert, und dank jahrhundertelangen Bergbaus sind uns beispielhafte Einblicke in eine kurze Episode der Erdgeschichte gegeben. Ausgehend von den Bergbaurevieren um Mansfeld am Harz und Richelsdorf in Hessen werden unter Einbeziehung komplexer geologischer und lagerstättenkundlicher Daten die Pflanzen- und Tierwelt sowie deren Existenzbedingungen aufgezeigt. Erfaßt ist das Ablagerungsgebiet des Kupferschiefers im weitesten Sinne, von Zentraleuropa über den Marl Slate Englands bis zum grönländischen Posidonienschiefer. Hervorragende Bedeutung für die Evolution der Organismen haben z.B. die Koniferen und Farnsamer als Vorläufer der mesozoischen Pflanzen, die vielgestaltige Fischfauna repräsentiert die letzte Hauptphase der paläozoischen Actinopterygier, und unter den Reptilien erscheinen mit Weigeltisaurus die ersten fliegenden Wirbeltiere der Erdgeschichte.

Über die Autoren

Prof. Dr. Hartmut Haubold

Prof. Dr. Hartmut Haubold,
bekanntester ostdeutscher Paläontologe; zahlreiche andere Publikationen; tätig am Institut für geologische Wissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle.

Autor & Publikationen ansehen
* Bestellen Sie diesen Titel einfach per E-Mail bei uns. Klicken Sie auf den Button "Jetzt per E-Mail bestellen" und füllen Sie die entsprechenden Felder in Ihrem E-Mail-Programm aus. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihre Bestellung.
Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Besuchserlebnis ermöglichen zu können. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Hinweise, wie wir Cookies verwenden und wie Sie dem widersprechen können.