0 Artikel - 0,00 €

Tropische Insekten - Meisterwerke der Evolution

1. Auflage 2009
269 Seiten
240 Farb.-Abb., 1 SW-Abb.
ISBN: 978-3-89432-877-1

€ 39,95 inkl. 7 % Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen

Leseprobe herunterladen

Über das Buch

Die Evolution der Insekten, insbesondere unter tropischen Umweltbedingungen, hat zu ausgesprochenen Superlativen geführt, wenn man ihre enorme Zahl von bisher über einer Million beschriebener Arten, ihre besondere Größe und sehr variable Gestalt, ihre prachtvolle Färbung und Zeichnung sowie ihre biologische Leistungsfähigkeit zum Maßstab nimmt. Diesen evolutiven Erfolg verdanken sie unter anderem ihrem äußerst widerstandsfähigen, chitinhaltigen Außenskelett sowie einer oftmals extremen Fortpflanzungsleistung, die einige Tropeninsekten zu enormen Massenvermehrungen befähigt, wenn man etwa an Wanderheuschrecken denkt. Bemerkenswert ist die Staatenbildung mancher tropischer Insekten wie Termiten und Blattschneiderameisen, die durch die Ausbildung von Kasten als Voraussetzung für eine Arbeitsteilung zwischen unterschiedlich entwickelten Individuen einer Art ermöglicht wird. Höchst beeindruckend sind auch die vielfältigen Symbiosen von tropischen Insekten mit anderen Organismen zum gegenseitigen Nutzen der beteiligten Partner, so etwa die Pilzzuchten von Termiten und Blattschneiderameisen oder das Vorkommen von Mikroorganismen im Insektendarm zum Aufschluss von Zellulose.
Der Autor hat die Insektenfotografie als Hobby über fünf Jahrzehnte hinweg betrieben, vor allem in den Tropen. Über 240 seiner Fotos, vor allem Nahaufnahmen von Kerbtieren aus den verschiedensten Insektenordnungen und 30 tropischen Ländern, wurden in dem vorliegenden Bildband erstmalig zusammengestellt. Trotz ihrer Anpassungen sind heute viele der abgebildeten Arten durch die Einwirkung des Menschen stark gefährdet. Es sollte alles nur Mögliche unternommen werden, damit sich diese Situation nicht weiter verschlechtert und die bizarr geformten oder prachtvoll gefärbten Tropeninsekten für die Nachwelt erhalten bleiben.

Rezensionen
So ist ein Werk entstanden, das durch eine hohe Authentizität gekennzeichnet ist. Die 240 abgebildeten Fotos aus 30 (!) Ländern stammen sämtlich von Heinrich Schmutterer. ... Manches Bild atmet geradezu die Welt der Tropen, etwa die Abbildung der Laternenträgerzikade Pyrops maculata aus Südchina. ... Der Rezensent ist überzeugt, dass sich keine Leserin, kein Leser der Faszination dieses Buches entziehen kann. ... Es ist nicht nur die Gemeinschaft der Entomologen, der dieses Buch wärmstens empfohlen werden kann, es ist die große Schar von Freunden der Natur, im Grunde in aller Welt. So ist diesem hervorragenden Werk eine weite Verbreitung sehr zu wünschen. (Bernhard Klausnitzer in: Entomologische Nachrichten und Berichte, 53,2009/3-4)

Über den Autor

Prof. Dr. Heinrich Schmutterer

Prof. em. Dr. HEINRICH JOHANNES SCHMUTTERER, Jahrgang 1926, geb. in Papua-Neuguinea, beschäftigt sich seit über 50 Jahren mit Schild- und Blattläusen sowie Blattwanzen. Sein Interesse galt dabei sowohl…

Autor & Publikationen ansehen
* Bestellen Sie diesen Titel einfach per E-Mail bei uns. Klicken Sie auf den Button "Jetzt per E-Mail bestellen" und füllen Sie die entsprechenden Felder in Ihrem E-Mail-Programm aus. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihre Bestellung.
Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Besuchserlebnis ermöglichen zu können. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Hinweise, wie wir Cookies verwenden und wie Sie dem widersprechen können.