0 Artikel - 0,00 €

Die Mehlschwalbe

3. Auflage 2010
160 Seiten
0 Farb.-Abb., 83 SW-Abb.
ISBN: 978-3-89432-496-4

€ 24,95 inkl. 7 % Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen

Leseprobe herunterladen

Über das Buch

In Mitteleuropa kommen vier Schwalbenarten als Brutvogel vor: Ufer-, Felsen-, Rauch- und Mehlschwalbe. Die beiden letzten nisten in der Nähe des Menschen, trotzdem fällt ihre Unterscheidung manchem schwer. Die kleiner und kurzflügliger als die Rauchschwalbe wirkende Mehlschwalbe ist blauschimmernd-schwarz mit schneeweißem Bauch und weißer Kehle, auch der weiße Bürzelfleck fällt im Flug sofort auf. Die Mehlschwalbe - sie schließt sich dem Menschen meist weniger eng an als die Rauchschwalbe - baut ihr Nest fast stets unter das Dach oder unter Durchfahrten. Sie ist beim Nisten und auch auf dem Wegzug sehr gesellig. Ihre Nahrung besteht ganz überwiegend aus aktiv bzw. passiv fliegenden Insekten, die durch Luftströmungen in die Höhe getrieben wurden und hier an günstigen Stellen wahrscheinlich in großen Ansammlungen vorkommen. Wir wissen heute über die Mehlschwalbe sehr viel mehr als über andere Schwalbenarten, was nicht zuletzt auf den Einsatz von Kunststoffnestern zurückzuführen ist.

Über den Autor

Heinz Menzel

HEINZ MENZEL, Jahrgang 1928, in der Oberlausitz geboren, war als Köhler und Maschinist tätig, seit 1990 im Ruhestand; sein ornithologisches Interesse ist äußerst vielseitig, in der Neuen Brehm-Bücherei…

Autor & Publikationen ansehen
* Bestellen Sie diesen Titel einfach per E-Mail bei uns. Klicken Sie auf den Button "Jetzt per E-Mail bestellen" und füllen Sie die entsprechenden Felder in Ihrem E-Mail-Programm aus. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihre Bestellung.
Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Besuchserlebnis ermöglichen zu können. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Hinweise, wie wir Cookies verwenden und wie Sie dem widersprechen können.